Po-Verschönerung

Po-Verschönerung

Das Gesäß ist für unser Erscheinungsbild von zentraler Bedeutung. Ein schöner, knackiger Hintern kann im Idealfall durch passende Übungen erzielt werden, verbunden mit gesunder Ernährung. Und bei wem das nicht so gut funktioniert, hilft die ästhetische Chirurgie gern nach. Das Po-Lifting wird immer beliebter, seit vielen Jahren führen wir diesen Eingriff  nun bereits erfolgreich durch. Für ein Po-Lifting gibt es zwei Möglichkeiten. 

 

  1. Po-Lifting mittels Unterfütterung von Eigenfett

Dieses Verfahren wird von Damen bevorzugt, die sich ein fülligeres Gesäß wünschen, hierfür aber keine aufwendige OP wollen. Es nennt sich auch Brasilien Butt-Lift (BBT) – wer hat da nicht wohlgeformte, brasilianische Körper vor Augen? 

Eine umfangreiche OP ist nicht nötig, auch sonst bietet der BBT so einige Vorteile: Er fördert die Regeneration der bereits vorhandenen Fettzellen, die Genesungszeit ist kurz, Narben gibt es keine. 

Was man wissen sollte: Der Körper baut das neue Fett teils wieder ab, der Fettabbau ist im ersten Monat am stärksten, er setzt sich dann meist bis zum Ende des dritten Monats nach Eingriff fort. Niemand braucht sich nach der OP also zu wundern, diese Fülle wird so nicht von Dauer sein, nur circa die Hälfte bleibt längerfristig. Wer stets ein gleiches, schönes Volumen will, kann gelegentlich auffrischen. Wie oft das empfehlenswert ist, hängt ab von der Beschaffenheit des Gesäß-Gewebes, des Fettgewebes, von der Art der verwendeten Fettzellen und vom Alter des Patienten. Hierzu beraten wir fachgerecht und individuell. 

Voraussetzungen, Durchführung 

Grundsätzlich können fast alle in den Genuss dieses Po-Liftings kommen. Bei sehr schwachen oder niedrigen Gesäßmuskeln, die kaum Volumen haben, erzielt es allein möglicherweise aber nicht den erwünschten Effekt. Das werden unsere Fachärzte vorher konkret einschätzen. 

Die Unterfütterung erfolgt mit Fettgewebe, das an anderen Körperstellen entnommen wurde (siehe auch ((interner Link)) Fettabsaugung). Mit diesem Po-Lifting werden also quasi zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Das Fettgewebe, was die benötigen Fettzellen enthält, wird mehrschichtig in das Gesäß injiziert. So wird sichergestellt, dass es langfristig an seinem neuen Platz bleibt.

 

2. Einsatz von Implantaten

Wenn eine Auffüllung mit Eigenfett nicht ausreichend erscheint, können für diesen Zweck hergestellte Silikon-Implantate oder Füllstoffe zum Einsatz kommen. Die Implantate sind selbst bei extremen Einwirkungen von außen (Unfälle) beständig. 

Das Verfahren: Der Chirurg arbeitet über oder unter dem Muskelgewebe (je nach Beschaffenheit) kleine Taschen aus, in welche er die Implantate dann einsetzt. Die Schnitte sind in der Po-Falte, ihre rasch verwachsenden Narben wird kaum jemand wahrnehmen.

Eine andere Möglichkeit sind Gel-Füllstoffe, die wie Eigenfett eingespritzt werden. Hier kann es passieren, dass der Füllstoff sich nicht gleichmäßig verteilt. Auch allergische Reaktionen sind nicht ausgeschlossen. Da diese Methode zudem recht kostenaufwendig ist, raten wir von Gel-Füllstoffen meist ab. Unsere Implantate hingegen haben aufwendige Prüfverfahren durchlaufen, sie sind seit vielen Jahren bewährte EU-Qualitätsware. 

Tipp: Der Einsatz von Po-Implantaten kann sehr gut mit der Unterfütterung von Eigenfett kombiniert werden! 

Genesungsphase

Sowohl bei der Fettinjektion wie auch dem Po-Lifting mit Silikon-Implantaten dauert die OP meist zwischen zwei und drei Stunden. Sie wird nach einer Betäubung der Hüften oder unter Vollnarkose durchgeführt. Anschließend bleiben die Patienten zur Beobachtung in unserer komfortablen Privatklinik, meist einen Tag. Die ersten Wochen muss ein Stützkorsett getragen werden.

Das Po-Lifting erzielt bei geringem Aufwand eine großartige optische Veränderung. Unsere Patienten, hier fast ausschließlich Patientinnen, sind stets hochzufrieden! 

 

Du willst Dein Po-Lifting? Sehr gern! 

Medizintourismus in der Türkei

Wir bieten umfassende medizinische Verfahren für aus- und eingehende Patienten.

Rufen Sie uns heute an

Wir sind immer erreichbar und bereit, Ihre Fragen zu beantworten

+49 1634489213

Schreiben Sie uns eine E-Mail

Sie können uns auch per E-Mail kontaktieren
info@thehealthstoreturkey.de