Hüftersatz

Startseite 9 Hüftersatz

Hüftersatz

Bei einem Hüftersatzverfahren wird eine Hüfte durch ein künstliches Gelenk ersetzt. Es ist in der Regel aufgrund einer Arthritis der Hüfte erforderlich, die Schmerzen verursacht und die Beweglichkeit einschränkt. Ein Hüftgelenkersatz wird normalerweise als letzter Ausweg durchgeführt, nachdem andere Behandlungen keine ausreichende Schmerzlinderung und verbesserte Mobilität bewirkt haben. Das Verfahren lindert zuverlässig Schmerzen und erleichtert die Bewegung erheblich. Die künstliche Hüfte besteht in der Regel aus einer Kombination von Metall und Kunststoff. Moderne künstliche Hüften halten in der Regel mindestens zwanzig Jahre nach dem Einsetzen.

Methoden

Der Hüftgelenkersatz kann mit der traditionellen, „offenen“ Methode oder der modernen, minimal-invasiven Methode durchgeführt werden. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist die Größe und Art des erforderlichen Einschnitts.

Die Standardmethode wird in der Regel in Vollnarkose durchgeführt, sodass der Patient während des Eingriffs völlig bewusstlos ist und keine Schmerzen verspürt. In einigen Fällen kann ein Chirurg eine Spinalanästhesie anbieten, die den Patienten bei Bewusstsein lässt, aber vorübergehend das Gefühl von der Hüfte abwärts entfernt.

An der Seite der Hüfte wird ein langer Schnitt von 20 bis 25 cm vorgenommen und die mit der Oberseite des Oberschenkelknochens verbundenen Muskeln werden entfernt, um das Hüftgelenk freizulegen. Der Kugelabschnitt des Gelenks wird entfernt und ein künstliches Gelenk wird angebracht.

Der geschädigte Knorpel wird von der Oberfläche des Hüftknochens entfernt. Die Kugel des Oberschenkelknochens wird dann an der Pfanne des Ersatzhüftknochens befestigt. Ein Abfluss kann angebracht werden, um die Flüssigkeit, die sich ansammelt, zu entfernen. Der Chirurg wird dann den Muskel wieder anbringen und die Inzision schließen.

Minimalinvasive Methode

Die minimal-invasive Methode des Hüftgelenkersatzes hat sich in den letzten Jahren entwickelt. Die Methode erfordert Schnitte von zwei bis fünf Zoll im Hüftbereich. Das Verfahren wird durch diese Einschnitte durchgeführt. Diese kleineren Schnitte können das Risiko von Blutgerinnseln verringern. Sie reduzieren im Allgemeinen auch postoperative Schmerzen, die erforderliche Länge des Krankenhausaufenthalts und die Erholungszeit im Allgemeinen. Diese Methode ist nicht für alle Patienten eine Option, daher wird Ihr Chirurg Sie beraten, ob Sie ein geeigneter Kandidat sind.

Nach Ihrem Verfahren

Ein Hüftgelenkersatz erfordert in der Regel einen stationären Aufenthalt von vier bis sechs Tagen. Möglicherweise benötigen Sie ein spezielles Kissen, um sicherzustellen, dass die neue Hüfte an Ort und Stelle bleibt, während sie sich an den Körper anpasst. Möglicherweise benötigen Sie auch einen Drainageschlauch für Ihre Blase.

Die Physiotherapie beginnt normalerweise in den Tagen nach der Operation und dauert in gewisser Weise Wochen oder Monate. In den Tagen nach der Operation benötigen Sie Krücken oder eine Gehhilfe. Es gibt einige Einschränkungen bei bestimmten Bewegungen und Aktivitäten, die in der Regel sechs bis zwölf Monate nach der Operation andauern. Ihr medizinisches Team wird Sie beraten und Ihre Genesung überwachen. Ihr Physiotherapeut berät Sie auch zu spezifischen Techniken und Geräten, die Ihnen bei Ihrer Genesung helfen.

Es ist wichtig, während der Genesung den ärztlichen Rat genau zu befolgen, da es sonst möglich ist, die neue Hüfte zu luxieren. Es ist möglich, eine Reparaturoperation durchzuführen, wenn eine künstliche Hüfte beschädigt ist, aber es ist komplizierter als das ursprüngliche Verfahren.

Auch nach abgeschlossener Genesung sollten bestimmte Aktivitäten wie Kontaktsportarten vermieden werden. Fragen Sie Ihren Arzt um Rat zu Bewegung, Autofahren und anderen relevanten Themen. Ihr Arzt kann Ihnen Blutverdünner verschreiben, um die Blutgerinnung während der sitzenden Phase Ihrer Genesung zu verhindern.

Medizintourismus in der Türkei

Wir bieten umfassende medizinische Verfahren für aus- und eingehende Patienten.

Rufen Sie uns heute an

Wir sind immer erreichbar und bereit, Ihre Fragen zu beantworten

+49 1634489213

Schreiben Sie uns eine E-Mail

Sie können uns auch per E-Mail kontaktieren
info@thehealthstoreturkey.de